Für WordPress gibt es hervorragende Erweiterungen zum Teilen auf Facebook und andere Social Network Plattformen. Präsentieren Sie Ihre Immobilien auch auf Facebook & Co.

Rechtssicherheit als Voraussetzung für Facebook Social Network Marketing

In Deutschland aber auch in den anderen deutschsprachigen Ländern bzw. generell ist Rechtssicherheit für den Homepage Betreiber eine wichtige Grundvoraussetzung. Um den jeweiligen nationalen Gesetzen best möglich zu entsprechen gibt es für die Anbindung an soziale Netzwerke speziell entwicklte Plugins, die ganz oben bei der Rechtssicherheit ansetzen.

Soziale Netzwerke – Viele Millionen User

Wenn es um Reichweite und Sichtbarkeit bei der Vermarktung von Immobilien geht, dann sind soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram, Pinterest und andere bestens geeignet, um eine Vielzahl von Menschen zu erreichen. Die Benutzer werden dann idealerweise per „Share“ – also Teilenaktion – zu Verteilern der Botschaften, sodass sich eine gewisse Viralität einstellen kann.

Privatsphäre schützen und gleichzeitig Facebook & Co. ermöglichen

Share Aktionen Dritter ist also hochgradig interessant für Immobilienwebseiten. Leider ist es aber so, dass die von den Social Network Portalen angebotenen Lösungen zur Integration auf einer Webseite nicht den bundesdeutschen Datenschutz Normen entsprechen, denn sie senden zu früh Daten ans soziale Netzwerk. Die Privatsphäre wird so leider nicht ausreichend geschützt. Doch es gibt für dieses Problemchen optimale Lösungen

Shariff für Facebook – Datenschutzrechtlich konforme Lösung

Im Plugin – Verzeichnis von WordPress finden sich 2 Plugins, die vorgeben, datenschutzrechtlich nach deutscher Norm zu arbeiten. Sowohl der Shariff von Heise als auch der aktuellere Shariff Wrapper machen einen guten Eindruck. Bei diesen Plugins verhält es sich so, dass zwar Share Buttons für Facebook & Co. bei dem jeweiligen Inhalt auf der Homepage angezeigt werden. Aber nur bei einer aktiven Handlung, also dem Klick auf den jeweiligen Button, werden die Informationen an das soziale Netzwerk geschickt. Und damit ist den datenschutzrechtlichen Normen eher entsprochen als bei den vielen anderen Plugins, die sofort und direkt ohne Handlung bereits Daten senden.